Unentschieden beim Saisonfinale - 8-8 beim TTC Berus II


Unsere 1. Herrenmannschaft beendete eine sehr erfolgreiche Saison als Aufsteiger in der starken Kreisliga West mit einem 8:8 Unentschieden gegen den TTC Berus II und damit als Tabellenfünfter. In Berus entwickelte sich von Beginn an eine interessante und spannende Partie, in der Carsten Paquet erneut der überragende Akteur war. Er setzte sich an der Spitze gegen die Beruser Asse Schwinn und Freitag durch und gewann zudem mit Partner Frank Sommer auch das Anfangs- und das entscheidende Schlussdoppel zum 8:8. Auch Nachwuchsspieler Max Schmitt machte bei seinem dritten Einsatz in der ersten Mannschaft seine Sache beim Sieg gegen den ebenfalls jungen Til Sander ausgezeichnet. Je einmal punkteten mit ebenfalls guter Leistung Frank Sommer, Raimund Fontaine und Stefano Iannuzzo. 

Die Mannschaft hat als Aufsteiger eine sehr engagierte und gute Saison gespielt. Besonderes Lob verdiente sich Carsten Paquet, der immer stärker wurde, und bei 30 Siegen nur ganze drei Niederlagen hinnehmen musste. Er war damit zugleich erfolgreichster Akteur der höchsten Westsaarklasse, was als toller Erfolg zu werten ist. Zusammen mit Raimund Fontaine schaffte Carsten zudem eine Doppelbilanz von 13:3 - und mit Frank Sommer von 7:2-Siegen.

 

 

Unentschieden auch der B-Schüler - 5:5 gegen Bliesransbach

Auch unsere B-Schülermannschaft musste sich gegen den TuS Bliesransbach am Ende mit einem Unentschieden begnügen. Nach einem Doppelsieg durch David Schäfer und Elias Altmeyer gewannen Benedikt Krämer, Manuel Kammer, David Schäfer und Elias Altmeyer je eines ihrer Einzel zum am Ende leistungsgerechten 5:5. Die gesamte Mannschaft, der weiter Johannes Heckmann, Marvin Maurer und Deyu Wu angehörten, muss gelobt werden. Alle haben sich vor allem auch wegen ihres großen Trainingsfleißes enorm verbessert und kamen jetzt als sehr gute Dritte ins Ziel.


Bericht vom 01.04.2017


9:3-Sieg gegen den TTC Ensdorf

Gegen den vom Abstieg bedrohten TTC Ensdorf gewann unsere 1. Herrenmannschaft erwartungsgemäß deutlich mit 9:3 Punkten. Die Doppel mit Siegen durch Carsten Paquet/Frank Sommer sowie Gerd Müller/Stefano Iannuzzo legten den Grundstein, ehe vor allem Carsten Paquet und Raimund Fontaine mit je zwei Siegen in den Einzeln glänzten. Je einmal gingen Frank Sommer, Stefano Iannuzzo und Gerd Müller als Gewinner von der Platte.

 

 

Geislautern war zu stark - B-Schüler unterlagen mit 1:6

Als Tabellendritter der Bezirksklasse hatte unsere B-Schülermannschaft Heimrecht gegen den sehr starken Zweiten TTC Geislautern. Wie in der Vorrunde hieß es am Ende 1:6 aus Sicht unseres Teams. Allerdings gingen eine Vielzahl von Sätzen nur jeweils ganz knapp mit zwei Punkten Unterschied am Ende verloren. Den Ehrenzähler erspielte das Doppel mit Elias Altmeyer und Benedikt Krämer, die sehr gut harmonierten. Vor dem letzten Spieltag am kommenden Samstag mit dem Heimspiel gegen Bliesransbach bleibt unsere Mannschaft klarer Tabellendritter.


Bericht vom 25.03.2017


Zweite Mannschaft Vizemeister - 9:7 gegen den TTC Ensdorf II

Mit einem lange Zeit umkämpften und knappen 9:7-Erfolg sicherte sich unsere 2. Herrenmannschaft die Vizemeisterschaft in der 2. Kreisklasse Saarlouis hinter Meister TTC Wallerfangen III.

Dabei begann die Partie in Ensdorf wenig vielversprechend, als in den drei Auftaktdoppeln lediglich Ralf Leinenbach und Konrad Caspar punkteten. Anschließend gingen dann bis zum 7:7-Gleichstand nicht weniger als vier Partien jeweils ganz knapp im fünften und entscheidenden Satz mit gerade einmal zwei Punkten Unterschied verloren. Eine ausgezeichnete Vorstellung gaben bis dahin vor allem Ralf Leinenbach und Armin Backes mit jeweils zwei Einzelsiegen. Je einmal hatten Eric Backes und Max Schmitt gewonnen. Nach diesem 7:7 wurde dann unser syrischer Freund Ali Ibrahim zum „Matchwinner“. Er holte enorm trainingsfleißig und daher stark verbessert den für die Vizemeisterschaft entscheidenden Sieg mit seinem 3:0-Erfolg und damit zum achten Punkt in dieser Partie. Im Schlussdoppel setzten dann Eric Backes und Max Schmitt „noch einen drauf“. Sie bezwangen mit toller Moral und einer wahren Glanzleistung nach zeitweiligem deutlichem Rückstand in den Sätzen das Spitzenduo der Gastgeber mit 14:12 im Entscheidungssatz zum 9:7-Gesamtsieg für unser Team.

Unsere Mannschaft hat insgesamt eine sehr gute Saison gespielt. Ob der zweite Platz zum Aufstieg in die höhere 1. Kreisklasse reichen wird, steht noch nicht fest. Alle elf Spieler die eingesetzt wurden – nämlich Max Schmitt, Armin Backes, Eric Backes, Oliver Köhn, Jonas Köhn, Eric Zell, Ralf Leinenbach, Ali Ibrahim, Stefano Iannuzzo, Manuel Strauß und Konrad Caspar – waren mit großem Engagement bei der Sache und verdienen großes Lob.

 

Herausstellen muss man unseren Jüngsten, den erst 16-jährigen Max Schmitt, der sich mit insgesamt 19 Siegen bei nur fünf Niederlagen während der Runde ganz erheblich gesteigert hat. Zusammen mit Eric Backes bildete er mit 8:3-Spielgewinnen auch eine starkes Doppel. Eine Bilanz von 13:8   schaffte Armin Backes und von 8:1 Ralf Leinenbach.

 

 

9:1-Sieg in Schwarzenholz

Unsere 1. Herrenmannschaft wurde beim Tabellenletzten TTC Schwarzenholz II ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann überlegen mit 9:1 Punkten. Nur im mittleren Mannschaftsteil wurde eine Partie abgegeben. Mit dem ausgeglichenen Punkteverhältnis von 16:16 belegt unser Team als Aufsteiger den guten fünften Platz in der Kreisliga Westsaar.

 

B-Schüler gewinnen 6:2

Unsere B-Schülermannschaft gewann trotz einer nur mäßigen Vorstellung gegen die DJK Saarlouis-Roden mit 6:2. Ein Lob verdiente sich allerdings Benedikt Krämer, der seine beiden Begegnungen mit großem Kampfgeist jeweils knapp im fünften Satz für sich entschied. 


Bericht vom 18.03.2017


Knappe Niederlage trotz guter Vorstellung - 7:9 gegen den TV Elm

Gegen den starken Tabellendritten TV Elm, der sich zur Rückrunde noch erheblich verstärkt hatte, unterlag unsere 1. Herrenmannschaft im Heimspiel nach einer zwischenzeitlich deutlichen Führung am Ende doch noch knapp mit 7:9 Punkten. Dabei begann alles so vielversprechend, als Carsten Paquet und Frank Sommer ebenso ihr Doppel im entscheidenden fünften Satz ganz knapp gewannen wie Raimund Fontaine und Kai Scherer. In den anschließenden Einzeln war erneut unser bester Spieler Carsten Paquet die überragende Kraft. Er besiegte Schäfer und auch den Elmer Neuzugang Comtesse mit tollem Angriffstischtennis in beeindruckender Manier. Gute Leistungen boten bei je einem Einzelerfolg auch Kai Scherer, Raimund Fontaine und Gerd Müller. Leider ging das Schlussdoppel mit 1:3 zum 7:9-Endstand verloren. Dennoch war es insgesamt eine gute Vorstellungen unseres Teams.

 

8:8 der Zweiten gegen Wadgassen/Werbeln

Zu einem hart umkämpften 8:8-Unentschieden kam unsere 2. Herrenmannschaft im Heimspiel gegen die SG Wadgassen/Werbeln. Entscheidend dafür, dass es nicht zum Sieg reichte, war, dass nur eines der vier Doppel durch Jonas Köhn und Ali Ibrahim gewonnen wurde. In den Einzeln war Max Schmitt der herausragende Spieler. Er gewann am zweiten Brett seine beiden Partien mit starkem Block- und Konterspiel jeweils mit 3:1 Sätzen. Zweimal punktete auch der gut aufgelegte Jonas Köhn und je einmal Eric Backes, Armin Backes und Konrad Caspar. Vor dem letzten Saisonspiel am Donnerstag dieser Woche beim TTC Ensdorf II hat unser Team als Tabellenzweiter zwei Punkte Vorsprung vor dem TTSV Fraulautern III. Es wäre wichtig diesen Platz zu behaupten, da er evtl. zum Aufstieg reichen könnte.

 

B-Schüler gewinnen in Illingen

Beim TTC Illingen, der nur drei Spieler zur Verfügung hatte, gewann unsere B-Schülermannschaft mit 6:3 Punkten. Die gesamte Mannschaft mit Johannes Heckmann, David Schäfer, Elias Altmeyer und Deyu Wu machte ihre Sache sehr gut.


Bericht vom 11.03.2017


Zweite gewinnt Spitzenspiel - 9:6 in Fraulautern

Eine kämpferisch und spielerisch glänzende Leistung bot unsere zweite Herrenmannschaft als Tabellenzweite beim Dritten TTSV Fraulautern III. Schon zwei der drei Auftaktdoppel gewannen. Dabei war der Sieg von Ralf Leinenbach und Konrad Caspar noch erwartet worden, das 3:1 durch die ausgezeichnet aufspielenden Eric Backes und Max Schmitt gegen die starke Paarung Becker/Schwarz aber die große Überraschung. Nach anschließenden Einzelsiegen von Max Schmitt und Armin Backes geriet unsere Mannschaft dann aber nach vier Spielverlusten mit 4:6 in Rückstand. Es sah alles nach einer Niederlage aus. Mit tollem Kampfgeist und Topleistung vor allem von Max Schmitt gegen den starken Schwarz und von Armin Backes, der ebenfalls seine zweite Begegnung gewann, sowie je einem Sieg durch Konrad Caspar und Manuel Strauß drehte unser hoch motiviertes Team die Partie zum viel umjubelten 9:6-Erfolg. Das bedeutet weiter Rang zwei in der 2. Kreisklasse Saarlouis, nur einen Punkt hinter dem TTC Wallerfangen.

 

Tabellenführer war zu stark - 4:9-Niederlage der Ersten in Rappweiler

Beim Tabellenführer und fast feststehenden Meister TTV Rappweiler-Zwalbach unterlag unsere 1. Herrenmannschaft erwartungsgemäß mit 4:9 Punkten. Frank Sommer und Carsten Paquet gewannen ihr Doppel und beide triumphierten auch in ihren Einzeln in Bestform gegen Abwehr-Ass Schulze. Der vierte Zähler ging auf das Konto des ebenfalls stark agierenden Raimund Fontaine.

 

Trotz Niederlage großartig - Knappe 4:6-Niederlage der Schüler beim Spitzenreiter

Beim bisher in der Spielrunde so dominierenden Tabellenführer DJK Saarbrücken-Rastpfuhl, gegen den man in der Vorrunde noch sang- und klanglos mit 0:6 unterlegen war, hielt unsere junge B-Schülermannschaft jetzt gänzend mit und verlor am Ende nur knapp mit 4:6. Einem Doppelsieg der sehr gut harmonierenden Johannes Heckmann und David Schäfer folgte vor allem eine überragende Einzelleistung von David Schäfer, der die Nummer zwei der Saarbrücker mit tollem Kampfgeist mit 11:9 im fünften und entscheidenden Satz entzauberte. Die ebenfalls starken Elias Altmeyer und Benedikt Krämer holten die restlichen beiden Siege.

 

6:2-Sieg gegen Heusweiler - B-Schüler Tabellendritter

Nur unsere B-Schülermannschaft war am vergangenen Wochenende im Punktspieleinsatz. Sie besiegte die DJK Heusweiler, gegen die man in der Vorrunde noch verloren hatte, jetzt deutlich mit 6:2 Punkten.

Schon die Doppel mit Johannes Heckmann / David Schäfer sowie mit Elias Altmeyer / Deyu Wu harmonierten in den Anfangsdoppeln sehr gut und sorgten für eine frühe 2:0-Führung. In den Einzeln blieben danach Benedikt Krämer und Elias Altmeyer ungeschlagen. Johannes Heckmann und David Schäfer punkteten in ebenfalls guter Form je einmal. Beide lieferten auch dem herausragenden Spitzenspieler der DJK Heusweiler einen tollen Kampf und unterlagen nur knapp, Johannes Heckmann sogar lediglich mit 9:11 im entscheidenden fünften Satz. Unsere junge Mannschaft spielt insgesamt eine ausgezeichnete Saison und nimmt jetzt den tollen dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga ein.

 


Bericht vom 18.02.2017


9:0-Kantersieg der Zweiten

Gegen den Tabellenletzten, die TTG Fremersdorf-Gerlfangen IV, wurde unsere zweite Herrenmannschaft ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. Das Team mit Max Schmitt, Eric Backes, Armin Backes, Ralf Leinenbach, Ali Ibrahim und Konrad Caspar gab insgesamt nur vier Sätze ab und verteidigte damit den zweiten Tabellenplatz in der 2. Kreisklasse Saarlouis, nur einen Punkt hinter Tabellenführer Wallerfangen.


Bericht vom 11.02.2017


6:9-Niederlage gegen Merzig

Gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga West TTF Merzig kassierte unsere 1. Herrenmannschaft am vergangenen Samstag in eigener Halle in einer vorgezogenen Partie eine knappe 6:9-Niederlage.

Nach nur einem Doppelsieg zu Beginn durch Carsten Paquet und Frank Sommer lief zunächst nur wenig zusammen, als bis zum 2:7-Rückstand lediglich Carsten Paquet in seinem Einzel punkten konnte. In einer Aufholjagd mit Siegen des erneut überragenden Carsten Paquet sowie durch Frank Sommer, Raimund Fontaine und Kai Scherer kam unsere Mannschaft noch einmal bis auf einen Punkt zum 6:7 heran. Doch dann war der letzte Mannschaftsteil der Gäste für unsere Akteure erneut zu stark, was die 6:9-Niederlage bedeutete. 


Bericht vom 04.02.2017


Klarer Sieg gegen Weiskirchen-Steinberg

Gegen die allerdings ersatzgeschwächt angetretene TTG Weiskirchen-Steinberg kam unsere 1. Herrenmannschaft im Heimspiel zu einem ungefährdeten, deutlichen 9:2-Erfolg.

Nach Doppelsiegen durch Frank Sommer/Carsten Paquet und Kai Scherer/Stefano Iannuzzo

war Frank Sommer der herausragende Akteur. Er bezwang Marius Engelhardt und mit Simon Görgen auch den Ausnahmekönner des Weiskircher Teams. Ungeschlagen blieben zudem Gerd Müller, Stefano Iannuzzo, Kai Scherer und Raimund Fontaine.

 

Zweite kampflos zu den Punkten

Da der TTC Wallerfangen IV am Samstagnachmittag die Abendpartie gegen unsere zweite Mannschaft wegen Spielermangels absagte kam unsere Reserve kampflos zu den Punkten. Die Partie wird mit 9:0 für uns gewertet. Da gleichzeitig der Spitzenreiter der 2. Kreisklasse TTC Wallerfangen III eine 4:9-Niederlage gegen Fraulautern III kassierte, hat unsere Mannschaft jetzt nur noch einen Punkt Rückstand auf den Tabellenführer und damit wieder Titelchancen.

 

5:5 der B-Schüler in Fraulautern

Unsere Jüngsten schafften beim TTSV Fraulautern nach spannendem Spielverlauf ein leistungsgerechtes 5:5 Unentschieden.

Johannes Heckmann und Elias Altmeyer gewannen zunächst ihr Auftaktdoppel und beide waren danach auch in ihren Einzeln mit insgesamt drei Siegen sehr erfolgreich. Dabei agierte Johannes Heckmann bei seinen beiden Erfolgen überragend. Den entscheidenden Sieg zum verdienten 5:5 und damit zum Punktgewinn erspielte aber der erstmals eingesetzte Deyu Wu, der erst seit wenigen Wochen den Tischtennissport betreibt. In seinem Spiel gegen Julia Buckmeier lag er schon mit 0:2-Sätzen im Rückstand und dreht dann mit toller Moral die Partie noch zum 3:2-Erfolg und damit zum 5:5 Gesamtergebnis.

Mit 11:7 Punkten nimmt unsere junge Mannschaft in der Bezirksklasse den glänzenden dritten Platz ein.


2. siegt im Spitzenspiel


9:7-Sieg im Spitzenspiel in Wallerfangen

In der 2.Kreisklasse Saarlouis setzte sich unsere 2. Herrenmannschaft als Tabellendritter in einer immer spannenden und gutklassigen Spitzenpartie beim Tabellenführer TTC Wallerfangen III knapp mit 9:7 durch.

Schon zu Beginn stachen zwei der drei Doppel, als Ralf Leinenbach/Konrad Caspar und Armin Backes/Stefano Iannuzzo jeweils mit 3:1 Sätzen die Oberhand behielten. Danach verlief die Begegnung bis zum 5:5 bei Siegen von Stefano Iannuzzo, Konrad Caspar und Ralf Leinenbach völlig ausgeglichen. Als dann die herausragenden Stefano Iannuzzo und Ralf Leinenbach erneut in toller Manier punkteten bedeutete das die knappe Führung für unsere Mannschaft. Nach dem späteren 7:7 hatte Eric Backes die erneute Führung auf dem Schläger: Er machte es besonders spannend, als ein 10:7 im entscheidenden fünften Satz zunächst nicht reichte, Eric dann mit glänzender Moral aber doch den 15:13-Sieg schaffte. Gegen die Wallerfanger Routiniers Schmitt/Grasmück war vorab klar, dass es für unsere jungen Max Schmitt und Eric Backes im entscheidenden Schlussdoppel ganz schwer werden würde. Doch Max und Eric lösten ihre Aufgabe mit Bravour und machten hervorragend harmonierend mit einem umkämpften 3:2-Satzerfolg den 9:7-Sieg perfekt.

Mit nur zwei Punkten Rückstand ist unser Team jetzt im Titelrennen wieder ganz oben dabei.


Bericht vom 21.01.2017


Knappe 7:9-Niederlage in Besseringen

Unsere 1.Herrenmannschaft startete in Besseringen furios, als durch Carsten Paquet/Raimund Fontaine, Frank Sommer/Kai Scherer und Gerd Müller/Stefano Iannuzzo alle drei Doppel glänzend harmonierten und gewannen. Nach Einzelsiegen von Carsten Paquet und Frank Sommer gegen Bourdonne und Klein hieß es danach sogar 5:0 für unser Team. Und doch reichte es nicht:  Wegen einem entscheidenden 0:4 im mittleren Mannschaftsteil und einem 1:3 an den Brettern fünf und sechs und lediglich noch Siegen von Gerd Müller und dem überragenden Carsten Paquet lag unsere Mannschaft vor dem Schlussdoppel mit 7:8 im Rückstand. Als dann Carsten Paquet und Raimund Fontaine auch noch gegen Koch/Scholer beim 1:3 nichts ausrichten konnten, war die knappe 7:9-Niederlage perfekt. Schade, es war eine vermeidbar Niederlage, die jetzt nur noch Platz fünf in der höchsten Westsaarklasse bedeutet.


Gelungener Start der 1. und 2. Herren in die Rückrunde


9:3-Sieg gegen den TV Mettlach

Unsere 1. Herrenmannschaft wurde im Heimspiel gegen den TV Mettlach, der als Aufsteiger noch um den Klassenerhalt bangen muss, ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann deutlich mit 9:3 Punkten. Nach Spielgewinnen in den Auftaktdoppeln durch Frank Sommer/Kai Scherer und Carsten Paquet/Gerd Müller bot vor allem Carsten Paquet an der Spitze bei seinen beiden Siegen eine tadellose Vorstellung. Auch Stefano Iannuzzo, Kai Scherer und Nachwuchsspieler Max Schmitt  überzeugten und blieben in ihren Einzeln ungeschlagen. Mit 12:8 Punkten ist unsere Mannschaft Fünfter der Kreisliga West.

 

 

 

Zweite gewinnt 9:6 gegen Schwalbach II

Unsere 2. Herrenmannschaft wahrte mit einem knappen 9:6-Erfolg gegen den Tabellendritten TTV Schwalbach II ihre Chance, in der 2. Kreisklasse Saarlouis noch oben im Aufstiegsrennen mitzuspielen. In den Doppeln legten Ralf Leinenbach/Konrad Caspar und Eric Backes/Max Schmitt den Grundstein zum späteren Erfolg, bevor in den Einzeln vor allem der mittlere Mannschaftsteil mit Ralf Leinenbach und Max Schmitt glänzten. Sie holten alle möglichen vier Siege gegen Roth und André. Je einmal gingen Eric Backes, Armin Backes und Konrad Caspar als Gewinner von der Platte. Mit 11:5 Punkten rückt unser Team auf Rang drei vor.

 


Bericht vom 03.12.2016


Berus II war zu stark – 5:9-Niederlage

Im Heimspiel gegen die Saarlandligareserve des TTC Berus gewann unsere 1. Herrenmannschaft zu Beginn zwei der drei Doppel, wobei nach dem Sieg durch Raimund Fontaine und Gerd Müller vor allem Kai Scherer und Stefano Iannuzzo gegen die favorisierten Pistorius / Jacob mit toller Leistung überraschten. Und auch danach sah es nach Siegen von Frank Sommer am ersten Brett und von Carsten Paquet im mittleren Paarkreuz bei einer 4:2-Führung noch gut aus. Doch dann glückte lediglich noch ein Erfolg des herausragenden Frank Sommer gegen Materialspieler Demmer.

Nach der 5:9-Niederlage hat unser Team als Aufsteiger nach Ende der Vorrunde als Tabellenfünfter solide 10:8 Punkte auf ihrem Konto.

 

 

 

Tolle Erfolge unseres Nachwuchses

Unsere B-Schülermannschaft gab im letzten Spiel der Vorrunde beim TTC Kleinblittersdorf eine glänzende Vorstellung. Nach einem Doppelsieg durch David Schäfer und Elias Altmeyer, die sehr gute harmonierten, war David Schäfer  auch im Einzel die treibende Kraft. Er gewann am ersten Brett seine beiden Einzel mit einer Glanzleistung. Großes Lob muss man auch Manuel Kammer und Benedikt Krämer zollen. Sie holten im zweiten Mannschaftsteil mit einer ebenfalls tollen Vorstellung alle möglichen vier Siege. Nach dem glatten 6:3-Erfolg belegt unsere junge Mannschaft mit 10:6 Punkten den ausgezeichneten dritten Platz in der Bezirksklasse.


Bericht vom 26.11.2016


9:2-Sieg beim TTC Ensdorf

Im vorletzten Spiel der Vorrunde war unsere 1. Herrenmannschaft beim TTC Ensdorf ungefährdet. Die Doppel mit

Frank Sommer / Kai Scherer sowie Raimund Fontaine / Carsten Paquet harmonierten gut und legten den Grundstein zum späteren deutlichen 9:2-Erfolg. In den Einzeln verdiente sich Frank Sommer besonderes Lob, als er mit toller Moral sowohl Ensdorfs Spitzenspieler Lars Niederkorn als auch die Nummer zwei Michael Jenal jeweils im fünften und entscheidenden Satz in die Schranken wies. Über je einen Einzelerfolg freuten sich Gerd Müller, Stefano Iannuzzo, Kai Scherer, Carsten Paquet und Raimund Fontaine.

Mit 10:6 Punkten nimmt unser Team in der Kreisliga vor der letzten Heimpartie am kommenden Samstag, dem 03.12.2016, - 19.30 Uhr Lohwieshalle – gegen den Tabellenzweiten und Titelmitfavoriten TTC Berus II jetzt Platz vier ein.

 

 

1:6 der Schüler in Geislautern

Der Tabellenzweite TTC Geislautern war für unsere B-Schülermannschaft nach ihren zwei Siegen an den Wochenenden vorher  jetzt zu stark. Nur Johannes Heckmann kann man bei seinem Einzelsieg eine gute Leistung bescheinigen. Ansonsten unterliefen allen Spielern zu viele „leichte Fehler“. Schon am kommenden Samstag kann es in der Auswärtspartie beim TTC Kleinblittersdorf wieder besser werden.


Erfolgreiches Wochenende - Drei Spiele, drei Siege


Am vergangenen Samstag, dem 19.11.2016, waren alle unsere Mannschaften erfolgreich. Die 1. Herrenmannschaft wurde gegen den Tabellenletzten TTC Schwarzenholz II ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann überlegen mit 9:0. Mit 8:6 Punkten belegt unser Team jetzt Platz vier im Zehnerfeld der Kreisliga Westsaar.

 

Dagegen musste unsere Reserve bis ins Schlussdoppel kämpfen, ehe der knappe 9:7-Triumph gegen den TTC Ensdorf II in einer immer spannenden Partie feststand. In der entscheidenden letzten Begegnung harmonierten Konrad Caspar und Max Schmitt, die auch schon zu Beginn gewonnen hatten, sehr gut und siegten mit 3:0 Sätzen. In den Einzeln waren zuvor Armin Backes, Max Schmitt und Konrad Caspar ungeschlagen geblieben. In ausgezeichneter Form hatte sich auch Eric Backes am zweiten Brett bei seinem Sieg gegen den starken Leiner Gerrit präsentiert. Mit dem Erfolg hat sich unsere Mannschaft auf Platz drei der 2. Kreisklasse verbessert, nur noch einen Zähler hinter dem Zweiten Fraulautern.

 

 

Den zweiten Sieg in Folge feierten unsere B-Schüler. Johannes Heckmann, David Schäfer, Elias Altmeyer und Marvin Maurer präsentierten sich bei der DJK Saarlouis-Roden in guter Form und gewannen glatt mit 6:1 Punkten. Das bedeutet weiter Platz vier in der Bezirksklasse West.


Bericht vom 12.11.2016


Zweite Saisonniederlage - 5:9 beim TV Elm

Unsere 1. Herrenmannschaft kassierte beim TV Elm eine recht klare 5:9-Niederlage und damit die zweite Niederlage in dieser Saison. In Elm wurde zu Beginn durch Carsten Paquet und Raimund Fontaine nur eines der drei Doppel gewonnen, bevor auch in den Einzeln erneut nur der in dieser Saison immer noch ungeschlagene Carsten Paquet voll überzeugen konnte. Er punktete zweimal, dazu Raimund Fontaine und Frank Sommer je einmal. Die Niederlage bedeutet jetzt mit 6:6 Punkten Platz sechs in der Tabelle der höchsten Westsaarklasse.

 

 

8:8 der Zweiten in Wadgassen

Unsere 2. Herrenmannschaft kam bei der SG Wadgassen-Werbeln nach spannendem Kampf über ein 8:8-Unentschieden nicht hinaus. Und das, obwohl zu Beginn zwei der drei Auftaktdoppel gewonnen wurden und der mittlere Mannschaftsteil mit den stark aufspielenden Armin Backes und Max Schmitt mit allen möglichen vier Siegen ungeschlagen blieben. Zu diesen sechs Erfolgen kam dann aber lediglich noch jeweils ein Triumph durch Konrad Caspar und Jonas Köhn hinzu. Da auch das Schlussdoppel enttäuschend verloren ging, hieß es am Ende dann leistungsgerecht 8.8. Mit 7:5 Punkten verbesserte sich unsere Mannschaft mit dem Punktgewinn auf Platz drei der 2. Kreisklasse.

 

 

Starke Vorstellung der B-Schüler - 6:2-Erfolg gegen den TTC Illingen

Unsere B-Schülermannschaft traf im Heimspiel auf den favorisierten TTC Illingen. Wenn die Gäste auch nicht in Bestbesetzung antraten, so bedeutet das glatte 6:2 am Ende dennoch ein toller Erfolg. Der gesamten Mannschaft mit Johannes Heckmann, David Schäfer, Elias Altmeyer und Benedikt Krämer muss man großes Lob zollen. Das Team hat sich damit auf Platz vier der Bezirksklasse verbessert.


Bericht vom 05.11.2016


Knappe 7:9-Niederlage im Spitzenspiel - TTV Reisbach – TTV Rappweiler-Zwalbach 7:9

Gegen den starken Meisterschaftsfavoriten der Kreisliga, den TTV Rappweiler-Zwalbach, reichte es für unsere

1. Herrenmannschaft trotz starker Gegenwehr leider nicht zum Punktgewinn. Dabei sah es lange Zeit recht verheißungsvoll aus, denn zu Beginn wurden durch Raimund Fontaine / Carsten Paquet sowie Frank Sommer / Kai Scherer zwei der drei Doppel gewonnen. Danach behauptete unser Team diese Zweipunktführung lange Zeit sogar bis zur 7:5-Führung. In der Endphase gingen dann aber alle vier noch zu spielenden Partien verloren, dabei das Schlussdoppel durch Raimund Fontaine und Carsten Paquet ganz unglücklich mit 11:13 im entscheidenden fünften Satz.

In den Einzeln sorgten Frank Sommer mit seinen Siegen gegen Schulze und Thome sowie Carsten Paquet gegen Faust  und Brutscher für die Glanzlichter. Sie präsentierten sich dabei in absoluter Bestform. Einen Erfolg steuerte Kai Scherer mit ebenfalls guter Leistung bei. Mit 6:4 Punkten belegt unser Team als Aufsteiger jetzt Rang vier in der höchsten Westsaarklasse bevor es am kommenden Samstag, dem 12.11.2016 zum starken TV Elm geht.

 

 

Herren II im Aufwind - 9:5-Siege gegen Fremersdorf IV und Fraulautern III

Unsere zweite Garnitur kommt immer besser in Schwung: In der Besetzung Eric Backes, Max Schmitt, Armin Backes, Konrad Caspar, Jonas Köhn und Ali Ibrahim musste man am vergangenen Wochenende gleich zweimal an die Platten. Dabei gab unser Team sowohl bei der TTG Fremersdorf-Gerlfangen IV als auch im Heimspiel gegen den TTSV Fraulautern III  eine glänzende Vorstellung. Beide Male glückten starke 9:5-Erfolge.

Herausstellen muss man das gut harmonierende Doppel mit Eric Backes und Max Schmitt, das ebenso ungeschlagen blieb wie in den Einzeln Max Schmitt, Jonas Köhn und Konrad Caspar.

Vor allem Max Schmitt glänzte bei seinem glatten 3:0 Sieg gegen Routinier Kalle Jenal aus Fraulautern sowie Jonas Köhn, bei  dem nach seinen vier Siegen am Wochenende endlich der „Knoten geplatzt“ sein könnte. Besonders freuten wir uns auch über den ersten Sieg unseres syrischen Freundes Ali Ibrahim im Doppel an der Seite von Jonas Köhn.

Mit den vier Punkten hat sich die Mannschaft auf Platz vier der Tabelle verbessert und könnte schon am kommenden Donnerstag durch einen Sieg bei der SG Wadgassen/Werbeln in die Spitzengruppe der 2. Kreisklasse vorstoßen. 

 

 

B-Schüler gegen Saarlandmeister Saarbrücken-Rastpfuhl ohne Chance

Wie erwartet war mit der DJK Saarbrücken-Rastpfuhl die beste B-Schülermannschaft des Saarlandes für unsere Youngsters zu stark. Das Team wehrte sich aber ganz beachtlich, wobei Elias Altmeyer sogar ein Satzgewinn glückte. Am kommenden Samstag kann es im Heimspiel gegen Illingen schon wieder besser werden.


Bericht vom 29.10.2016


8:8 Unentschieden bei den Tischtennisfreunden Merzig

Unsere 1. Herrenmannschaft kam am vergangenen Samstag beim Vizemeister der vergangenen Saison, den Tischtennisfreunden Merzig, in einer immer spannenden Partie am Ende zu einem alles in allem gerechten 8:8 Unentschieden. Bis zum 5:5 waren die beiden Teams immer gleichauf, ehe sich unsere Mannschaft dank überragender Leistung von Frank Sommer am zweiten Brett und von Carsten Paquet im mittleren Mannschaftsteil beim 7:5 einen Zweipunktevorsprung erspielen konnte. Als dann aber drei Einzel in Folge verloren gingen, musste man beim 7:8-Rückstand aber noch um den Punktgewinn bangen. Diesen machten dann aber Raimund Fontaine und Carsten Paquet, die zu Beginn schon erfolgreich waren, mit einem deutlichen 3:1 Erfolg zum 8:8 perfekt. Je einmal hatten in den Einzeln auch Kai Scherer und Raimund Fontaine gepunktet.

Neuer Tabellenführer ist jetzt der immer noch verlustpunktfreie TTV Rappweiler-Zwalbach vor unserem Team. Am kommenden Samstag, dem 05.11.2016 kommt es jetzt in der Lohwieshalle – Beginn 19.30 Uhr - zum Schlagerspiel der Kreisliga dieser beiden Mannschaften.

 

 

 

B-Schüler unterlagen Heusweiler mit 2:6

Trotz einer insgesamt guten Leistung unterlag unsere B-Schülermannschaft bei der DJK Heusweiler mit 2:6 Punkten. Dabei ist Benedikt Krämer herauszustellen. Er gewann in toller Manier sein Einzel und zusammen mit Elias Altmeyer auch das Auftaktdoppel. In guter Form präsentierte sich auch Johannes Heckmann bei der ganz knappen Fünfsatzniederlage gegen die Nummer I der DJK Heusweiler, den talentierten David Seitzer.


24.09.2016 - Erfolgreiches Wochenende – vier Spiele - vier Siege


Knappes 9:7 der Ersten in Weiskirchen

Ein äußerst erfolgreiches Wochenende mit Siegen aller Mannschaften ist zu vermelden: Unsere 1. Herrenmannschaft verteidigte mit einem knappen 9:7-Erfolg bei der TTG Weiskirchen-Steinberg ihre Tabellenführung in der Kreisliga West. Nach zwei Doppelsiegen zu Beginn durch Frank Sommer / Gerd Müller und Stefano Iannuzzo / Kai Scherer konnte sich keine der beiden Mannschaften über 3:2, 5:4 und 6:5 bis zum 7:7 entscheidend absetzen. Erst dann glückte Stefano Iannuzzo mit guter Leistung ein 3:1 Erfolg, ehe Raimund Fontaine und Carsten Paquet im Schlussdoppel den doppelten Punktgewinn zum 9:7-Erfolg perfekt machten. Erneut war der glänzend aufgelegte Carsten Paquet der erfolgreichste Einzelspieler. Er bezwang Lücke und Hero in toller Manier. Je einmal gingen weiter Raimund Fontaine, Frank Sommer und Kai Scherer als Gewinner von der Platte.

 

Zweite Mannschaft zweimal erfolgreich

Gleich zweimal war unsere Reserve im Einsatz. Sie schaffte zunächst mit einem 4:2-Erfolg beim TTV Rimlingen-Bachem III den Einzug in die zweite Kreispokalrunde Westsaar. Erfolgreichster Akteur war Stefano Iannuzzo, der in Topform seine beiden Einzel gewann. Je einmal punkteten Armin Backes und Eric Backes.

Und auch im Punktekampf in Wallerfangen hatte Mannschaftsführer Armin Backes mit seiner jungen Truppe allen Grund, sich zu freuen. Am Ende stand nach gleich allen drei Doppelsiegen durch Jonas Köhn / Max Schmitt, Manuel Strauß / Eric Backes und Armin Backes / Oliver Köhn ein glatter 9:2-Triumph. Allen Spielern muss man großes Lob zollen.

 

B-Schüler gewinnen mit 6:1 gegen Fraulautern

Unsere B-Schülermannschaft zeigte sich bei ihrem 6:1-Sieg gegen den TTSV Fraulautern  von ihrer besten Seite. Dabei blieben Johannes Heckmann und Elias Altmeyer an den Brettern eins und zwei mit guter Leistung ungeschlagen. Einen Sieg steuerte auch der erneut sehenswert aufspielende  Benedikt Krämer bei und auch Marvin Maurer, der zum ersten Mal in einem Punktekampf eingesetzt wurde, machte seine Sache ausgezeichnet, wenn es auch noch nicht zum Sieg reichte.

Mit 5:1 Punkten spielt unsere junge Mannschaft an der Tabellenspitze der Bezirksklasse mit.


Bericht vom 10.09.2016


8:8-Unentschieden gegen Besseringen II

Im Heimspiel gegen die Saarlandligareserve der Tischtennisfreunde Besseringen schaffte unsere 1. Herrenmannschaft am vergangenen Samstag nach hartem Kampf ein verdientes 8:8 - Unentschieden.

Dabei lief es zunächst sehr gut, als Carsten Paquet und Raimund Fontaine sowie Stefano Iannuzzo und Kai Scherer mit guter Vorstellung ihre Auftaktdoppel gewannen. Und auch danach führte unser Team über 4:2 bis zum 7:5 ständig. Am erfolgreichsten war dabei in den Einzeln der sehr gut aufgelegte Carsten Paquet mit zwei Siegen am dritten Brett. Raimund Fontaine und Frank Sommer bezwangen an der Spitze Bourdonne, unterlagen aber beide dem bärenstarken Koch. Einmal punktete auch Kai Scherer dank guter Leistung. Nach der 7:5 - Führung gingen aber die restlichen drei Einzel - davon zweimal ganz knapp und unglücklich im fünften und entscheidenden Satz - verloren, so dass Besseringen vor dem Schlussdoppel mit 8:7 führte. Unser Spitzendoppel mit Raimund Fontaine und Carsten Paquet bewiesen dann aber ihre Klasse und machten in einem wirklich sehenswerten Schlussdoppel mit einem viel umjubelten 11:9 im entscheidenden fünften Durchgang gegen Koch / Scholer das Remis perfekt.

 

Knappe 7:9-Niederlage der Zweiten

Gegen die routinierte Mannschaft des TTC Wallerfangen unterlag unsere zweite Garnitur knapp mit 7:9 Punkten. Dabei wurde zu Beginn lediglich eines der drei Doppel gewonnen, wobei Manuel Strauß und Konrad Caspar überzeugten. In den Einzeln sind Konrad Caspar als zweifacher Gewinner sowie vor allem Max Schmitt zu nennen. Er bezwang im mittleren Mannschaftsteil den starken Hans glatt in drei Sätzen. Trotz guter Gesamtleistung reichte es für die Zweite leider nicht zum Punktgewinn.

 

5:5 der Schülermannschaft beim ATSV Saarbrücken

Beim ATSV Saarbrücken bot unsere B-Schülermannschaft eine starke spielerisch und kämpferische Leistung und schaffte am Ende mit einem 5:5-Unentschieden einen unerwarteten Punktgewinn. 

Herausstellen muss man Elias Altmeyer und Benedikt Krämer, der zum ersten Mal überhaupt in einem Punktspiel eingesetzt wurde. Beide holten in ihren Einzeln und im Doppel zusammen vier Siege. Einmal gewann zudem Johannes Heckmann mit einer ebenfalls sehenswerten Vorstellung.

 

 


Saisonauftakt: Bericht vom 03.09.2016


Guter Start in die Saison 9:1 gegen den TV Mettlach

Unsere 1. Herrenmannschaft erwischte in ihrem ersten Spiel nach der Meisterschaft in der 1. Kreisklasse – jetzt in der Kreisliga – einen gelungenen Saisonstart.

Schon alle drei Doppel mit Raimund Fontaine / Carsten Paquet, Frank Sommer / Gerd Müller und

Kai Scherer / Stefano Iannuzzo stachen gegen den anderen Aufsteiger TV Mettlach zu Beginn zur frühen 3:0 - Führung. Und auch in den Einzeln überzeugten Raimund Fontaine mit zwei Spielgewinnen sowie Frank Sommer, Carsten Paquet, Gerd Müller und Kai Scherer mit je einem Erfolg. Nur im letzten Mannschaftsteil ging eine Partie verloren. So hieß es am Ende deutlich 9:1 für unser Team.

 

3:9 der Zweiten in Schwalbach

Für unsere 2. Herrenmannschaft war dagegen bei den Routiniers des TTV Schwalbach wenig zu

ernten. Nach einem Doppelsieg durch Armin Backes / Konrad Caspar punkteten lediglich Konrad Caspar und der stark spielende Max Schmitt je einmal. Nur knapp jeweils im entscheidenden fünften Satz scheiterte Manuel Strauß trotz guter Vorstellung. Auch der erstmals eingesetzte Ali Ibrahim, der vor einigen Monaten aus dem syrischen Aleppo nach Reisbach gekommen war, machte seine Sache in seinem ersten Punktespiel überhaupt gut.

 

TV Quierschied trat nicht an

Unsere B-Schüler warteten vergeblich auf ihren terminierten Gegner vom TV Quierschied. Dieser

trat gleich zum Saisonauftakt nicht an.